wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Scharfe Kriegswaffe in Essener Wohnung gefunden

Scharfe Kriegswaffe in Essener Wohnung gefunden

News Team
11.04.2018, 11:42 Uhr
Beitrag von News Team

Die Zollfahndung Essen hat in der Wohnung eines 45-jährigen Mannes aus dem Kreis Neuss ein vollautomatisches Sturmgewehr (Zastava M70) sowie weitere legale und illegale Waffen, Waffenteile (Schalldämpfer, Verschluss und Lauf für Langwaffen), drei scharfe Karabinergewehre, Munition und zwei Elektroschocker gefunden.

Die Waffe basiert auf der Technik eines AK 47 Sturmgewehrs
Die Waffe basiert auf der Technik eines AK 47 Sturmgewehrs

Wie die Polizei berichtet, hatte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf die Wohnungsdurchsuchung bereits am 3. April wegen des Verdachts des illegalen Waffenbesitzes angeordnet.

Was der "Waffensammler" mit Waffen und Munition vorhatte, ist nicht bekannt.
Was der "Waffensammler" mit Waffen und Munition vorhatte, ist nicht bekannt.

Die Waffen wurden beschlagnahmt. Gegen den 45-jährigen Deutschen wurde ein Verfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz eingeleitet.

45127 Essen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren