wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junge (13) auf offener Straße mit Messer lebensgefährlich verletzt - Mordkom ...

Junge (13) auf offener Straße mit Messer lebensgefährlich verletzt - Mordkommission ermittelt

News Team
12.04.2018, 12:14 Uhr
Beitrag von News Team

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen 13-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 7.30 Uhr in der Jahnstraße im nordrhein-westfälischen Moers.

Der oder die Täter - die Polizei hat darüber noch keine Erkenntnisse - sind nach der Attacke geflüchtet. Der irakische Junge lief noch zurück nach Hause und alarmierte die Polizei. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Dort wurde er sofort operiert. Es besteht zum jetzigen Zeitpunkt Lebensgefahr, der Zustand sei aber laut Angaben der Ärzte stabil.

VIDEO: Helft Megan (7) nach Deutschland zu kommen: Hier könnte sie gerettet werden


Das Duisburger Kriminalkommissariat 11 hat eine Mordkommission eingerichtet.

Zeugenhinweise bitte an die 0203 280-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren