wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Messerattacke in Hamburg: Auch die schwer verletzte Frau erliegt ihren Verletzungen

News Team
12.04.2018, 12:43 Uhr
Beitrag von News Team

Am Donnerstagvormittag hat ein Mann am U-Bahnhof Jungfernstieg in Hamburg eine Frau und ein Kind mit einem Messer verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei griff der Ex-Mann die Frau und das gemeinsame Kind mit einem Messer an. Das Kind verstarb aufgrund der erlittenen Verletzungen. Die Mutter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Dort ist sie nach neuesten Meldungen ebenfalls gestorben.



"Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 33-Jährigen aus Niger", teilte die Polizei mit.




Der Mann hat nach der Tat selbst den Notruf gewählt. Er wurde von den alarmierten Kräften des Polizeikommissariats 14 auf dem Jungenfernstieg vor einem Geldinstitut vorläufig festgenommen.

Mann (58) vor Schwimmbad brutal zusammengeschlagen - Polizei jagt diese vier Jugendlichen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren