wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junge Frau (20) an Bushaltestelle sexuell belästigt und geschlagen - Kripo f ...

Junge Frau (20) an Bushaltestelle sexuell belästigt und geschlagen - Kripo fahndet nach diesem Mann

News Team
12.04.2018, 15:29 Uhr
Beitrag von News Team

Die Kölner Polizei fahndet nach einem Sex-Täter: An einer Bushaltestelle im Stadtteil Bocklemünd/Mengenich soll der Unbekannte eine junge Frau (20) sexuell belästigt und darüber hinaus bedroht haben.

Die 20-Jährige wartete am 7. Dezember 2017 gegen 18.30 Uhr an der Börnestraße auf ihren Bus, als sich das Verbrechen ereignete. "Plötzlich näherte sich ein Mann und fasste der Frau ans Gesäß", wie die Polizei nun mitteilte. Die Frau entfernte sich daraufhin, doch der Unbekannte folgte ihr. "Als sie den Mann von sich weg schubste, schlug er ihr ins Gesicht", so die Polizei. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

VIDEO: Helft Megan (7) nach Deutschland zu kommen: Hier könnte sie gerettet werden


Wer kennt diesen Mann?

Der Vorfall ereignete sich am 7. Dezember gegen 18.30 Uhr
Der Vorfall ereignete sich am 7. Dezember gegen 18.30 Uhr

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren