wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kind vom Rad gefahren: Berliner Polizei richtet einen Appell an uns alle

Kind vom Rad gefahren: Berliner Polizei richtet einen Appell an uns alle

News Team
13.04.2018, 16:07 Uhr
Beitrag von News Team

Radfahrer ziehen im Stra├čenverkehr immer den K├╝rzeren. Sie haben ÔÇô im Gegensatz zu Autofahrern ÔÇô keine Knautschzone, keinen Airbag. Die Polizei Berlin will die Bev├Âlkerung mit einem warnenden Post genau daran erinnern.


Bei einem Zusammensto├č mit einem Pkw und einem Kind auf einem Fahrrad, wurde das kleine Gef├Ąhrt komplett ├╝berrollt. Der Pkw hatte dem Kind die Vorfahrt genommen. Gl├╝cklicherweise kam der kleine Radler mit leichten Verletzungen davon. Die Polizei mahnt:

Der Stra├čenverkehr ist gef├Ąhrlich und er ist lebensgef├Ąhrlich ohne Knautschzone. Er verlangt Ihre volle Aufmerksamkeit, er verlangt von Ihnen, bewusst auf schw├Ąchere Verkehrsteilnehmer R├╝cksicht zu nehmen, und er erinnert Sie t├Ąglich daran, dass wir alle eine Verantwortung daf├╝r tragen, dass wir alle wieder gesund nach Hause zu unseren Familien kommen.

VIDEO: Schwierge Suche nach vermissten Tengelmann-Chef!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren