wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mysteriöser Fund in Kleinstadt: Polizei bittet auf Facebook um Mithilfe bei  ...

Mysteriöser Fund in Kleinstadt: Polizei bittet auf Facebook um Mithilfe bei Lösung eines Rätsels

News Team
14.04.2018, 11:54 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei im bayerischen Germering sucht Zeugen, die dabei helfen könnten, ein mysteriöses Rätsel um zwei uralte Ausweise zu lösen.

Zwei Jahrzehnte alte Ausweise wurden in einer Mülltonne entdeckt und bereiten seitdem den Polizisten in Germering "ordentlich Kopfzerbrechen". Die Ermittler baten nun auf Facebook öffentlich um Mithilfe, denn die Dokumente weisen gleich mehrere Besonderheiten auf!

Wer kennt des Rätsels Lösung?


Rätselhafte Ausweise
Rätselhafte Ausweise

Die ehemaligen Ausweisinhaber, ein Mann und eine Frau, sind bereits 1898, also vor 120 Jahren, geboren. Wie die Beamten bereits recherchierten sind beide Ausweisbesitzer verstorben, vor 23 und 41 Jahren! Zudem wohnten beide bis zu ihrem Tod im gut 150 Kilometer entfernten Deggendorf (Niederbayern).


Wie nun diese Ausweise Jahrzehnte nach dem Tod ihrer Besitzer in eine Germeringer Mülltonne gekommen sind, ist momentan noch ein großes Rätsel.


Wer der Polizei da helfen kann das Mysterium aufzuklären ist willkommen!
Übrigens: Zeitreisen, Wurmlöcher durch das Raum-Zeit-Kontinuum und heruntergebeamt vom Raumschiff Enterprise schließt die Polizei laut eigenen Angaben nach derzeitigem Ermittlungsstand aus.

Alle Hinweise bitte an die Polizei Germering unter der Telefonnummer: 089/894157-0

So viel Alkohol ist gerade noch gesund

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren