wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Todesopfer bei Verkehrsunfall: BMW-Fahrer (21) aus dem Auto geschleudert

Todesopfer bei Verkehrsunfall: BMW-Fahrer (21) aus dem Auto geschleudert

News Team
16.04.2018, 08:22 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 21-jähriger BMW-Fahrer ist in der Nacht von Sonntag auf Montag bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 423 südwestlich von Hannover ums Leben gekommen. Zur Unfallzeit befuhr er die Strecke zwischen den Orten Weibeck und Höfingen.

Nach Angaben der Polizei geriet das Auto bei einer langgezogenen Kurve vor der Ortschaft Höfingen zunächst auf den Seitengrünstreifen. Anschließend prallte der BMW gegen einen Straßenbaum und schleuderte dann weit auf einen Acker, wo er auf dem Dach liegend blieb.

Der 21-jährige Fahrer — der wohl nicht angeschnallt war — wurde dabei aus dem Auto katapultiert und starb wenige Zeit später aufgrund mehrer Verletzungen.

Das Unfallwrack und den leblosen 21-Jährigen entdeckte ein anderer Fahrer (33), der sofort die Polizei alarmierte. Nach einer Durchsuchung mit dem Hubschrauber wurden keine weiteren Opfer gefunden.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei Hameln war auch die Feuerwehr vor Ort.

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren