wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mopedfahrer (30) stirbt nach Crash mit Polizeiauto

Mopedfahrer (30) stirbt nach Crash mit Polizeiauto

News Team
16.04.2018, 10:17 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einer Kollision mit einem Streifenwagen der mittelfränkischen Polizei ist der Fahrer eines Mopeds (30) am späten Sonntagnachmittag ums Leben gekommen. Anschließend prallte der Streifenwagen auch gegen einen Audi A4.

Nach Angaben der Polizei war der Streifenwagen, ein 3er BMW, im Rahmen einer Einsatzfahrt in Zirndorf (Landkreis Fürth) auf der Rothenburger Straße in Fahrtrichtung Ammerndorf unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Ansbacher Straße kollidierte der BMW mit dem Leichtkraftrad. Beim Zusammenstoß mit dem Streifenfahrzeug kam der 30-jährige Mopedfahrer sofort ums Leben.

Im Anschluss an die Kollision prallte das Polizeiauto außerdem gegen einen grauen Audi A4, der auf der Rothenburger Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Der 68-jährige Fahrer des Audi sowie der 30-jährige Fahrer des Streifenwagens und dessen 22-jährige Kollegin erlitten keine Verletzungen.

Die drei beteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Unfall total beschädigt. Die Höhe des Schadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 40.000 Euro.

Die Rothenburger Straße war bis in die späten Abendstunden gesperrt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren