wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aufatmen nach Suche - Vermisster wieder zurück

Aufatmen nach Suche - Vermisster wieder zurück

News Team
11.05.2018, 11:47 Uhr
Beitrag von News Team

Der seit dem 8. Mai 2018 vermisste Mann ist in der Nacht zu Freitag, gegen 1.30 Uhr, wohlbehalten an der Wohnanschrift seiner Mutter aufgetaucht.


Erstmeldung:
Heiko T. kann nicht sprechen und ist spurlos verschwunden. Der 35-Jährige schleicht am 8. Mai 2018, gegen 6 Uhr heimlich aus der Wohnung seiner Eltern in Berlin. Seitdem gilt der behinderte Mann als vermisst.

Heiko T. trägt alle wichtigen Daten in einem Brustbeutel um seinen Hals.


Er ist ungefähr 180 cm groß, hat eine kräftige Statur, dunkelbraune kurze Haare und trägt vermutlich einen Dreitagebart. Er führt keinerlei Gegenstände bei sich. Bekleidet ist er mit einer grauen Jogginghose, schwarzen T-Shirt und blauer Jacke.

Wer hat Heiko T. seit dem Zeitpunkt seines Verschwindens gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Polizei Spandau unter der (030) 4664–271100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

___________________________________


„Kleiner Held sucht große Helden“ – Eltern des kleinen Timon (5) brauchen eure Hilfe

13585 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren