wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Maddie seit 11 Jahren vermisst – Die Polizei suchte jahrelang die falsche Pe ...

Maddie seit 11 Jahren vermisst – Die Polizei suchte jahrelang die falsche Person

News Team
10.05.2018, 16:28 Uhr
Beitrag von News Team

Seit elf Jahren wird nach der kleinen Maddie McCann nun schon gesucht. Als Dreijährige verschwand das Mädchen 2007 aus einem portugiesischen Hotelzimmer, während ihre Eltern zu Abend aßen.

Nun stellt sich heraus, dass die Polizei jahrelang einer falschen Spur nachgegangen ist. Die Beamten suchten den sogenannten „Tannerman“ anhand einer Phantomzeichnung. Der Gesuchte wird so genannt, weil eine Freundin der McCann-Familie, Jane Tanner, ihn gesehen habe. Er trug am Tag des Verschwindens ein kleines Mädchen in unmittelbarer Nähe des Hotels auf dem Arm.

Im Video: Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder


Jedoch meldete sich laut der britische Zeitung „Sun“ der Arzt Julian Totman bei der Polizei, der angab, der gesuchte „Tannerman“ zu sein. Er habe ausgesagt, dass er seine zweijährige Tochter aus der Krippe geholt habe und dabei nahe des Apartments der Familie McCann vorbei gelaufen sei. Totmans Frau erzählt gegenüber der Zeitung:

Mein Ehemann gab an, dass es sich um ihn handelt könnte. Danach hörten wir jahrelang nichts von ihnen. Als die Polizei schließlich die Wichtigkeit erkannte, war es zu spät, um wirklich zu helfen.

Vier Jahre verschwendet die Polizei damit, nach einem Mann zu suchen, der sich selbst bei der Polizei gemeldet hat.


Erst viel später fingen die Beamten an, nach zwei weiteren Männern zu suchen, von denen Augenzeugen ebenfalls berichtet haben.

Bisher wurden über 12 Millionen Euro in die Suche der kleinen Maddie gesteckt. Die Beamten gaben an, die Suche noch aktiv bis Oktober laufen zu lassen. Hoffentlich haben die vier Jahre nicht das Leben des kleinen Mädchens gekostet.

Die Eltern werden die Suche nach ihrer Tochter nie aufgeben. Maddie McCann wäre heute 14 Jahre alt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren