wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dreijähriger allein im Zug nach Gießen unterwegs - Plötzlich war der Junge a ...

Dreijähriger allein im Zug nach Gießen unterwegs - Plötzlich war der Junge am Bahnhof verschwunden

News Team
14.05.2018, 15:31 Uhr
Beitrag von News Team

Aufregung am Kasseler Hauptbahnhof: Ein 41-jähriger Mann suchte verzweifelt nach seinem Sohn. Der Dreijährige war am vergangenen Freitagmittag plötzlich verschwunden. Doch die Geschichte geht gut aus.

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, war der kleine Kerl in Kassel unbemerkt in einen Regionalexpress Richtung Frankfurt am Main geklettert. Ein Lokführer entdeckte den Jungen später unversehrt im Zug.

In Gießen nahmen Bundespolizisten dann den Ausreißer in ihre Obhut, bis ihn die glücklichen Eltern aus Eritrea wieder in ihre Arme schließen konnten.

35390 Gießen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Hochgiftig! Diese 10 Pflanzen sind eine Gefahr für eure Familie

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren