wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (28) auf offener Straße erstochen - tödlicher Messerangriff in Bayern

Mann (28) auf offener Straße erstochen - tödlicher Messerangriff in Bayern

News Team
15.05.2018, 09:23 Uhr
Beitrag von News Team

Am späten Montagabend ereignete sich in Nürnberg ein tödlicher Zwischenfall. Vor einem Haus geriet ein 28-Jähriger in einen Konflikt mit einem zweiten Mann. Dieser zog plötzlich sein Messer und tötete ihn.

Wie die Polizei Mittelfranken meldet, ereignete sich die Bluttat am späten Montagabend (14.05.2018) im Nürnberger Stadtteil Höfen. Vor einem Wohnanwesen in der Sigmundstraße
waren gegen 22:30 Uhr zwei Männern (28 und 31 Jahre) aus noch ungeklärten Ursachen miteinander in Streit geraten, der schließlich eskalierte. Der 31-Jährige zog plötzlich ein Messer und stach auf den anderen Mann ein. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte sein Leben nicht gerettet werden.

Der 28-Jährige erlag noch am Tatort seinen schweren Stichverletzungen.

_____________________________________________

Im Video: 7-Jährige erstochen - Wer ist der Täter?


_____________________________________________
Noch in der Tatnacht konnte eine Polizeistreife den Tatverdächtigen festnehmen. Auch die Nürnberger Mordkommission übernahm noch am Abend ihre Ermittlungen gegen den Festgenommenen. Am Tatort selbst übernahm der Erkennungsdienst die Spurensicherung.

Der 31-Jährige Tatverdächtige soll im Laufe des Dienstag (15.05.2018) einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

90431 Nürnberg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren