wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Messer-Mann steigt an A7 auf Auto-Dach, Frau fährt los: Polizei-Einsatz eska ...

Messer-Mann steigt an A7 auf Auto-Dach, Frau fährt los: Polizei-Einsatz eskaliert

News Team
16.05.2018, 08:38 Uhr
Beitrag von News Team

Vor Gericht muss sich jetzt in Kiel ein 30-Jähriger verantworten, weil er im Sommer des Jahres auf einem Rastplatz an der A7 austickte und eine gefährliche Situation heraufbeschwor.

Das Landgericht hat zu entscheiden, ob er in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht werden muss.

Wie das "Hamburger Abendblatt" schreibt, spielte sich am 17. Juli 2017 an der A7 bei Bad Bramstedt ein Drama ab. Auf dem Autobahn-Parkplatz kletterte der Mann mit einem Messer in der Hand auf das Dach eines Autos und trampelte darauf herum.

Zwei Polizisten verletzt


Am Steuer saß die Mutter des Randalierers. Die 58-Jährige setzte den Wagen in Bewegung und fuhr mit dem Sohn auf dem Dach hin und her. Sie stoppte erst, als die Polizei eintraf. Der Mann verletzte bei seiner Festnahme zwei Beamte.

Der Vorwurf bei Gericht lautet nun gefährliche Körperverletzung, Bedrohung, Geiselnahme und Freiheitsberaubung. Der Mann gab die Vorwürfe überwiegend zu.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren