wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sog durch einfahrenden Zug erfasst Männer an Bahnsteig: 31-Jähriger wird in  ...

Sog durch einfahrenden Zug erfasst Männer an Bahnsteig: 31-Jähriger wird in die Gleise geschleudert

News Team
17.05.2018, 09:07 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem Unfall mit einem Regionalexpress sind am Mittwoch gegen Mitternacht zwei Männer in Unterschleißheim bei München schwer verletzt worden.

Wie die Polizei bekannt gab, befanden sich die Männer (21 und 31) auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofes Unterschleißheim. Dieser war aufgrund von Bauarbeiten nur etwa einen Meter breit. Als ein Regionalexpress den Bahnsteig in Richtung Hauptbahnhof passierte, wurden beiden Männer vom Sog des Zuges erfasst und durch die Luft geschleudert.

Der 21-Jährige prallte gegen den Zug und blieb schwer verletzt am Bahnsteig liegen. Der 31-Jährige landete durch den Luftwirbel ebenfalls schwer verletzt im Gleisbereich. Beide Opfer wurden umgehend ins Krankenhaus gebracht, befinden sich aber zum Glück außer Lebensgefahr.

Für die Unfallaufnahme war der Gleisbereich zwischen Lohhof und Oberschleißheim für gut zwei Stunden gesperrt.

85716 Unterschleißheim auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren