wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
25.000 Mal tödlicher als Strychnin - Bei SEK-Einsatz in Köln gefundene Subst ...

25.000 Mal tödlicher als Strychnin - Bei SEK-Einsatz in Köln gefundene Substanz ist hochgiftig

News Team
13.06.2018, 15:11 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei Köln hat einen 29-Jährigen in Köln-Chorweiler festgenommen. Dem aus Tunesien stammenden Mann wird der Umgang mit toxischen Substanzen vorgeworfen. Bei ersten Durchsuchungen seiner Wohnungen wurden einzelne zunächst unbekannte Substanzen aufgefunden. Wie der "Express" nun berichtet, handelt es sich bei ihnen um Rizin, dem drittgiftigsten Stoff der Welt – 25.000 mal tödlicher als Strychnin.


Wie viel dieses Stoffes die Polizisten in der Wohnung entdeckten, ist laut "Express" noch unklar. Dem Bericht zufolge hat die Generalbundesanwaltschaft das Ermittlungsverfahren an sich gezogen, da ein terroristischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden könne.

Erzieher kleben Schuhe an Füßen von Mädchen fest

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren