wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannter umklammert Mädchen in eindeutiger Absicht - Warum hilft ihr kein ...

Unbekannter umklammert Mädchen in eindeutiger Absicht - Warum hilft ihr keiner?

News Team
13.06.2018, 16:05 Uhr
Beitrag von News Team

Ein junges Mädchen aus Delmenhorst ist am Dienstag, 12. Juni 2018, Opfer einer sexuellen Belästigung geworden. Sie war mit ihrem Fahrrad in der Lessingstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs.

Gegen 16:15 Uhr wurde sie an einer Haltestelle im Bereich vom Kleistweg von einem bisher unbekannten Mann angesprochen. Nachdem das Mädchen angehalten hatte, umklammerte der Mann das Mädchen und gab ihr Küsse auf den Hals.

VIDEO: Wegen Klingeln mit Fahrradglocke: Vier Muskelprotze schlagen Familie ins Krankenhaus

Aus der Umklammerung konnte sich das Mädchen nur durch Tritte und lautstarke Hilferufe lösen und sich dann vom Ort des Geschehens entfernen.

Zeugen gesucht

"In der Nähe der Bushaltestelle befanden sich zum Vorfallszeitpunkt mehrere Personen, die leider nicht einschritten, nun aber als wertvolle Zeugen gebraucht werden", so die Polizei. Diese Personen werden gebeten, sich unter 04221/1559-0 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Zudem konnte der Mann gegen 18:00 Uhr ein zweites Mal gesehen werden. Das Mädchen war zu diesem Zeitpunkt mit einer Freundin in der Innenstadt unterwegs und erblickte den Mann vor der Filiale der LzO in der Bahnhofstraße.

Die Mädchen konnten den Mann beschreiben:

- 25-30 Jahre alt
- vermutlich Schwarzafrikaner
- ca. 190 cm groß
- normale Statur
- schwarze, kurze und gelockte Haare
- dunkle Jeans
- dunkelblaues oder schwarzes T-Shirt
- schwarzer Rucksack

Wer den Mann gesehen hat und Hinweise zu seiner Identität geben kann, wird ebenfalls um Kontaktaufnahme zur Polizei gebeten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren