wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Gruppenvergewaltigung in Velbert - 2 Verdächtige mit Eltern auf der Flucht

News Team
14.06.2018, 12:14 Uhr
Beitrag von News Team

Nach der schrecklichen Vergewaltigung einer 13-Jährigen in Velbert haben sich offenbar zwei der Tatverdächtigen mit ihren Familien ins Ausland abgesetzt, berichtet der WDR. Weitere sechs Tatverdächtige sind in Untersuchungshaft. Alle Verdächtigen stammen aus Bulgarien.

Die Tat brutale Tat geschah bereits im April, doch erst diese Woche machte sie die Staatsanwaltschaft aus Gründen des Opferschutzes publik. In einem Wald nahe dem Parkbad haben demnach acht Jugendliche das Mädchen missbraucht. Die Täter waren zwischen 14 und 16 Jahren alt. Der Vorwurf lautet, dass zwei Jugendliche das Mädchen vergewaltigten und die anderen zusahen oder mit dem Handy filmten.

VIDEO: Jugendliche vergewaltigen 13-Jährige und filmen mit


Nach der Vergewaltigung sei das Mädchen durch den Wald gezerrt worden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft dem WDR. Erst eine Passantin konnte die 13-Jährige retten.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was lässt Frau Merkel alles ins Land ? Wer so etwas weiter duldet, muss mit haftbar gemacht werden. Minister Seehofer setzt Dich durch.
  • 14.06.2018, 13:14 Uhr
Und hier sollte nicht mehr das alter diskutiert werden und der ganzen härte wie nur denkbar bestraft werden.
  • 14.06.2018, 20:40 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren