wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannter Jogger seit März im Koma - Jetzt kennt die Polizei Berlin endlic ...

Unbekannter Jogger seit März im Koma - Jetzt kennt die Polizei Berlin endlich seine Identität

News Team
12.07.2018, 14:48 Uhr
Beitrag von News Team

Seit am 13. März ein Jogger im Volkspark im Berliner Stadtteil Wilmersdorf bewusstlos zusammengebrochen war, ermittelte die Polizei mit Hochdruck, um die Identität des Mannes herauszufinden. Lange vergeblich. Doch nun konnte die Polizei einen Erfolg vermelden.



Es handelt sich um einen 74-jährigen alleinlebenden deutschen Mann mit iranischen Wurzeln aus der Brandenburgischen Straße in Berlin-Wilmersdorf. Die Betreuerin wurde umgehend informiert.

Die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes bedankt sich ausdrücklich bei allen
unterstützenden Kräften sowie bei Presse, Rundfunk und Fernsehen und den sozialen Medien für die gute Öffentlichkeitsarbeit, sowie bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die zahlreichen Hinweise.

Nur Münzen und Schlüssel bei sich gehabt

Der 60- bis 70-jährige Mann liegt seit knapp vier Monaten im Koma. Persönliche Dokumente hatte er nicht mitgeführt. Es wurden nur einige Münzen und zwei Schlüssel bei ihm gefunden. Auch eine Vermisstenanzeige gibt es nicht. Es scheint, als vermisse ihn niemand.

"So etwas gab es in Berlin noch nicht", so eine Polizeisprecherin kürzlich. Die Beamten tappten völlig im Dunklen. Eine beispiellose Aktion hat jetzt die Identität des Mannes geklärt.

Diese beiden Schlüssel hatte der Jogger bei sich.
Diese beiden Schlüssel hatte der Jogger bei sich.

Weil die Schlüssel keine Sicherheitsnummer haben, können sie keinen registrierten Schlössern zugeordnet werden. Die Polizei vervielfältigte deshalb die Schlüssel und stattete Polizeischüler damit aus. Diese sollten jedes Wohnungsschloss im Umkreis des Volksparks testen, ob eventuell einer der Schlüssel passt.

Die Pulsuhr des Joggers (ohne GPS) gab Aufschluss darüber, dass der Mann rund zehn Minuten gelaufen sein muss, ehe er zusammenbrach. So kann der Such-Radius auf zwei Kilometer begrenzt werden.
10707 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren