wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aus Psychiatrie geflohen: Polizei schnappt Schwerverbrecher im Ausland

Aus Psychiatrie geflohen: Polizei schnappt Schwerverbrecher im Ausland

News Team
12.07.2018, 16:18 Uhr
Beitrag von News Team

Der 29-jährige Schwerverbrecher, der am Dienstag aus der forensischen Psychiatrie des Pfalzklinikums in Klingenmünster geflüchtet war, ist wieder in Polizeigewahrsam.

Der wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilte Mann wurde per europäischem Haftbefehl gesucht und konnte am Donnerstagvormittag (12. Juli) in den Niederlanden festgenommen werden. Der schnelle Fahndungserfolg ist sowohl Zeugenhinweisen als auch der reibungslosen Zusammenarbeit der Polizei Bad Bergzabern mit den Ermittlern in Frankreich und den Niederlanden zu verdanken.

Die Polizei hatte die Öffentlichkeit eindringlich vor dem Mann gewarnt, weil unter Drogeneinfluss erneut mit Körperverletzung zu rechnen war. Bei seiner Festnahme leistete er keinen Widerstand.

76889 Klingenmünster auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Alle gerettet! So lief das Finale der Höhlen-Rettung

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren