wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
LANDESAMT für STEUERN warnt: VORSICHT vor diesen falschen Ministeriums-Mails ...

LANDESAMT für STEUERN warnt: VORSICHT vor diesen falschen Ministeriums-Mails!

News Team
12.07.2018, 14:28 Uhr
Beitrag von News Team

Das Bayerische Landesamt für Steuer warnt aktuell vor Phishing-Emails mit dem Betreff "Ihre Steuerrückzahlung". Diese versenden Betrüger scheinbar im Namen des Bundesfinanzministeriums. Doch es handelt sich dabei um BETRUG!

Den Empfängern wird in der Mail mitgeteilt, dass Steuerrückzahlungen fehlgeschlagen seien. Daher sei es notwendig, einen Link zu klicken, Kontodaten zu aktualisieren und Finanzdaten einzugeben. Dr. Roland Jüptner, Präsident des Bayerischen Landesamtes, betonte, dass Steuerbehörden niemals Steuernummern, Kontodaten, Kreditkartennummern oder PINs per E-Mail abfragen.

Betroffene sollen Anzeige erstatten


Bürger sollten daher NIEMALS auf den Link klicken oder Anhänge öffnen. Der Versand der Phishing-Mails diene ausschließlich Betrügern, die sich Zugang zu Ihren Kontodaten verschaffen wollen.

Laut "Bild" haben sich bereits einige Geschädigte beim Landesamt gemeldet. Betroffenen wird geraten, Anzeige zu erstatten.

81541 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

BGH-Urteil: Internet-Konten sind vererbbar

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren