wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kind (6) bei Jagd angeschossen - Gesellschaft machte weiter bis die Polizei  ...

Kind (6) bei Jagd angeschossen - Gesellschaft machte weiter bis die Polizei kam

News Team
15.07.2018, 15:09 Uhr
Beitrag von News Team

Großsaara - Am Samstag, den 14.07.2018, um 18:54 Uhr wurde über Notruf ein offensichtlich durch einen Schuss verletztes 6-jähriges Kind in einer Gartenanlage in Großsaara im Landkreis Greiz gemeldet. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort vernahmen diese weitere Schüsse im Umfeld der Gartenanlage. Das verletzte Kind transportierten die Beamten unter Begleitung eines Rettungssanitäters sofort nach Gera in ein Krankenhaus.

__________________________________________________

Im Video: Vom Jäger zum Gejagten


__________________________________________________

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Ermittlungen mit Unterstützung des Polizeihubschraubers konnte am Rande der Gartenanlage eine Jagdgesellschaft bei der Jagd festgestellt werden, welche die Polizei sofort beendete. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu den genauen Umständen der Verletzung des Kindes übernommen.

Sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Gera unter der Telefonnummer 0365/82340
entgegen.

07589 Saara auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren