wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Beim Porno-Schauen durch eigene Webcam gefilmt? - Polizei warnt vor fieser E ...

Beim Porno-Schauen durch eigene Webcam gefilmt? - Polizei warnt vor fieser Erpresser-Masche

News Team
17.07.2018, 14:20 Uhr
Beitrag von News Team

Beim Besuch von Sex-Seiten gefilmt werden? Der Albtraum vieler Internet-Nutzer. Diese Angst nutzen Verbrecher aktuell für perfide Erpressungsversuche. Jetzt gibt die Polizei Tipps, wie sich Betroffene verhalten sollen.

Die Erpresser-Emails erschüttern die Opfer bis ins Mark. Darin wird behauptet, dass die Webcam des Computers den Nutzer gefilmt habe, als er sich Sex-Seiten angesehen habe. Die Kriminellen drohen damit, diese Aufnahmen an alle Kontakte des Opfers zu verschicken, falls es nicht umgehend Geld an die Erpresser überweisen würde.

Als Beweis für Ihre Behauptung schicken die Täter sogar ein aktuelles Passwort des betroffenen Nutzers mit.

___________________________________________

Im Video: Cyber-Mobbing bei Kindern


___________________________________________
Jetzt warnt das Landeskriminalamt Niedersachsen: Auf keinen Fall auf solche Mails eingehen oder antworten. Es handelt sich um wahllose Spam-Nachrichten, die so an Tausende verschickt werden können. Das Passwort wurde unabhängig von der Mail gehackt.

So sehen die Erpresser-E-Mails aus:


BEISPIEL 1

BEISPIEL 2

Wie sollen Betroffene reagieren?

Zunächst sollten Sie das Passwort in sämtlichen Diensten ändern, bei denen Sie es verwenden. Zahlen Sie kein Geld und antworten Sie nicht auf die Email. Sollten Sie bereits Geld angewiesen haben, melden Sie sich umgehend bei Ihrer örtlichen Polizei.

Falls Sie die Polizei bei ihrer Arbeit unterstützen möchten, leiten Sie entsprechende Erpresser-Mail an diesen Link weiter.

30159 Hannover auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren