wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung vergiftete Würstchen! Kinder und Tiere in Gefahr - Polizei bittet um ...

Achtung vergiftete Würstchen! Kinder und Tiere in Gefahr - Polizei bittet um Hinweise

News Team
25.07.2018, 12:21 Uhr
Beitrag von News Team

Nach gefundenen Giftködern im ostfriesischen Westoverledingen bittet die Polizei dringend um Zeugenhinweise: Es besteht die Gefahr, dass Kinder oder Tiere die Köder essen und sich so schwer vergiften könnten. Nach Tatverdächtigen wird nun ermittelt!

Am Sonntagvormittag erhielt die Polizei den Hinweis auf ausgelegte Giftköder entlang eines Geh- und Radweges, der rechtsseitig neben dem örtlichen Combi-Verbrauchermarkt in der Ihrener Straße durch die Grünanlagen verläuft. Einer Spaziergängerin war ein solcher, zunächst mutmaßlicher, Giftköder aufgefallen.

Als die Beamten den Geh- und Radweg absuchten, bestätigte sich der Verdacht.

Insgesamt fanden sie drei Wurststücke, die mit einer blauen Substanz gefüllt waren. Die Beamten gehen davon aus, dass es sich hierbei um zerkleinerte Rattengift-Pellets handelt. Hinweise zu dem Verursacher und dessen Motiv liegen nicht vor. Es kann jedoch vermutet werden, dass die vermeintlich harmlos aussehenden Wurststücke für Hunde bestimmt waren.

Achtung: Giftköder ausgelegt!

Gefunden Köder
Gefunden Köder

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und stellten das mutmaßliche Rattengift sicher. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei rät Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf dem Geh- und Radweg und auch im umliegenden Bereich aufhalten, zur erhöhten Vorsicht.

Rattengift kann sowohl für Menschen als auch für Tiere sehr giftig sein.


Personen, die einen solchen Giftköder auffinden, sollten diesen vor Ort belassen und die Polizei informieren.

Zeugen oder Hinweisgeber zu diesem Fall werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ihrener Straße, 26810 Westoverledingen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Mutter lässt Kind im Auto zurück und geht zum Fest!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren