wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Großfamilie schlägt 17-Jährige im Freibad zusammen

Großfamilie schlägt 17-Jährige im Freibad zusammen

News Team
25.07.2018, 16:17 Uhr
Beitrag von News Team

In Solingen ist am Dienstagabend (24. Juli) eine 17-Jährige von einer Großfamilie verprügelt und getreten worden. Wie "Bild" berichtet, hatte ein Mann im Freibad Ittertal im Beisein einer Frau sein weinendes Kind immer wieder unter Wasser gedrückt.

Als eine Frau (27) den Mann ansprach und ihn bat, das zu unterlassen, eskalierte die Situation. Mehrere Mitglieder der Großfamilie beschimpften und bespuckten die 27-Jährige, weil sie sich eingemischt hatte.

17-Jährige filmte den Streit


Eine 17-Jährige wurde Zeugin der Attacke, zückte ihr Handy und filmte alles. Eine Frau der Großfamilie bemerkte die Teenagerin, schlug ihr mehrfach ins Gesicht und zog sie an den Haaren zu Boden. Männer, die dazu kamen, schlugen das Mädchen und traten es. Erst als Vater und Bruder der 17-Jährigen zu Hilfe eilten, suchten die Angreifer das Weite.

Beim Eintreffen der Polizei war die Großfamilie bereits verschwunden. Die Ermittler suchen daher Zeugen, die die Geschehnisse im Freibad mitbekommen haben. Hinweise bitte an 0202/2840.

42651 Solingen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Shampoo-Bars: Warum jetzt alle verrückt danach sind

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren