wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Köln: Mann (30) auf dem Weg zur Arbeit beschossen - Mordkommission ermittelt

Köln: Mann (30) auf dem Weg zur Arbeit beschossen - Mordkommission ermittelt

News Team
26.07.2018, 11:50 Uhr
Beitrag von News Team

Unfassbare Attacke auf offener Straße: Ein Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen in Köln-Bilderstöckchen mehrfach auf einen Motorradfahrer (30) geschossen. Das berichtete die Polizei am späten Vormittag.

Mit seiner Harley Davidson war der Kölner gegen 5.50 Uhr auf dem Weg zur Arbeit gewesen. Passanten fanden auf der Äußeren Kanalstraße nahe der Autobahnanschlussstelle Bickendorf den von einem Projektil getroffenen Mann neben seiner Maschine am Boden liegen. Sie alarmierten umgehend die Polizei. Zeugenangaben zufolge hatte sich nach der Schussabgabe ein dunkles Auto älterer Bauart vom Tatort in nördlicher Fahrtrichtung entfernt.

Im Rettungswagen wurde das nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensgefährlich verletzte Opfer in eine Klinik gefahren. Einsatzkräfte der Polizei Köln sicherten den Tatort. Der Erkennungsdienst wurde hinzugezogen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Tatablauf dauern an.

50739 Köln auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren