wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Messer-Angriff in Vilshofen: Junge (11) schwer verletzt - NOTOPERATION

Messer-Angriff in Vilshofen: Junge (11) schwer verletzt - NOTOPERATION

News Team
26.07.2018, 12:23 Uhr
Beitrag von News Team

Im niederbayerischen Vilshofen ist ein Kind in einem Mehrfamilienhaus von einem Nachbarn angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt worden. Der 11-Jährige musste notoperiert werden.

Wie die Polizei am Donnerstagmittag über den Vorfall vom Mittwoch berichtete, konnte ein 25-jähriger Tatverdächtiger aus Eritrea festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Passau leitete mit der Kripo Passau die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ein.

Weshalb der Mann den Jungen attackierte, ist bislang noch unklar. Der 11-Jährige konnte schwer verletzt aus dem Haus flüchten. Passanten alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei, nachdem sie ihn vor dem Haus entdeckt hatten. Der leicht verletzte Tatverdächtige wurde auf der Flucht widerstandlos festgenommen. Dabei stellten die Beamten auch das mögliche Tatmesser sicher.

Kind mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Der 11-Jährige wurde mit schweren Schnittverletzungen am Bein und Oberkörper, unter anderem im Halsbereich, in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofortige Notoperation verlief erfolgreich, so die Polizei. Eine Lebensgefahr bestand nicht mehr.

94474 Vilshofen an der Donau auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren