wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Straubing: Katzen-Ripper schneidet Tieren Gliedmaßen ab - Unbekannter verbre ...

Straubing: Katzen-Ripper schneidet Tieren Gliedmaßen ab - Unbekannter verbreitet Angst und Schrecken

News Team
06.08.2018, 12:37 Uhr
Beitrag von News Team

Straubing: Im Dunkel der Nacht legte der Unbekannte die Überreste von drei Katzen auf die Straße. Bei Tageslicht wurde offenbar, wie schlimm er die Tiere verstümmelt hatte.

Wie idowa berichtet, legte ein noch unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag, 4. August, auf der Fahrbahn vor dem Gelände einer Firma in der Clemens-Attenkofer-Straße drei tote Katzen ab. Als der Fund offenbar wurde, erkannten die Polizisten das Ausmaß an Grausamkeit, mit dem die Tiere verstümmelt worden waren. Der unbekannte Tierhasser hatte die Körper in mehrere Teile zerteilt, wie Polizeisprecher Albert Meier gegenüber idowa bestätigte:

Die Katzen waren nicht mehr ganz. Sie wurden verstümmelt, abgeschnittene Körperteile lagen herum.

_______________________________________

Im Video: 2015, 2016, 2017: Mutter setzt jeden Sommer Neugeborenes aus - Polizei appelliert an die Unbekannte


_______________________________________
Die Polizei steht derzeit bei ihren Ermittlungen vor einem Rätsel. So lange über den Tathintergrund nur spekuliert werden kann, breitet sich unter den Katzenbesitzern in Straubing Angst und Schrecken aus. Deshalb bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

Wer hat in der Zeit zwischen Mitternacht und dem frühen Samstagmorgen verdächtige Beobachtungen gemacht?


Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0.

94315 Straubing auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren