wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nach Fenstersturz: Passant betreut lebensgefährlich verletztes Kind (3), bis ...

Nach Fenstersturz: Passant betreut lebensgefährlich verletztes Kind (3), bis Rettungsdienst ankommt

News Team
07.08.2018, 13:52 Uhr
Beitrag von News Team

Heldenhafter Einsatz in Hamburg: Als ein dreijähriges Kind aus dem dritten Stock eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses stürzt, betreut ein Passant den Jungen.

Nach Angaben der Polizei entdeckte der Mann am Dienstagmorgen das lebensgefährlich verletzte Kind und kümmerte sich sofort um ihn. Währenddessen wurde per Notruf die Feuerwehr alarmiert.

Als die Rettungskräfte vor Ort ankamen, versuchten die Sanitäter, den Jungen zu reanimieren. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann, der den Jungen entdeckte, musste ebenfalls betreut werden. In der Wohnung im dritten Stock des Wohnhauses versorgte ein Kriseninterventionsteam den Vater des Dreijährigen.

Zur Klärung des Unfallursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

IM VIDEO | Missbrauchsfall: Lange Haft für Mutter und Lebensgefährten

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren