wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hubschrauber und Spürhunde im Einsatz: Mann braucht medizinische Hilfe, doch ...

Hubschrauber und Spürhunde im Einsatz: Mann braucht medizinische Hilfe, doch verschwindet spurlos

News Team
08.08.2018, 12:48 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei sucht nach dem 75-jährigen Horst L. aus Gadebusch (Mecklenburg-Vorpommern). Da er dringend medizinischer Betreuung bedarf, wendet sich die Polizei nun an die Bevölkerung. Zeugen werden gebten, Hinweise bitte den Behörden zu melden!

Der Vermisste wurde laut Polizeibericht am Dienstagvormittag gegen 10:00 Uhr letztmalig in der Lindenallee in Gadebusch gesehen. Die bisherige Suche unter Einbeziehung von Suchhunden der Polizei, einem Hubschrauber sowie einer Rettungshundestaffel erbrachte bisher keine Hinweise auf seinen Verbleib.

Wer hat diesen Mann gesehen?

Fahndungsbild
Fahndungsbild

Folgende Beschreibung liegt vor:
- ca. 180 cm groß
- schlanke Gestalt
- dunkle Hose
- kariertes Hemd
- Sandaletten
- helle Arbeitshandschuhe

Der Vermisste dürfte ein rotes Damenfahrrad mitführen, an dem am Lenker und am Heck jeweils ein Korb montiert ist.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthalt der vermissten Person machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Polizeirevier Gadebusch unter der Telefonnummer 03886 7220, bei der Internetwache www.polizei.mvnet.de oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

Lindenallee, 19205 Gadebusch auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren