wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gotha: Junge (13) übersieht Straßenbahn und wird mitgeschleift - schwer verl ...

Gotha: Junge (13) übersieht Straßenbahn und wird mitgeschleift - schwer verletzt

News Team
10.08.2018, 10:02 Uhr
Beitrag von News Team

Schreckliche Szene im thüringischen Gotha: Am Donnerstag ist ein 13-Jähriger gegen eine Straßenbahn geprallt und anschließend von ihr mitgeschleift worden. In der Nähe einer Haltestelle wollte er die Gleise überqueren, übersah aber die herannahende Tram.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Junge am Donnerstag kurz nach 16 Uhr über den Fußgängerweg an der Haltestelle in der Waltershäuser Straße. Dort stand eine Straßenbahn, weshalb der Junge stoppte.

Als die Bahn startete, fuhr auch der 13-Jährige los. Allerdings bemerkte er nicht, dass eine andere Straßenbahn einfuhr.

Noch an der Haltestelle prallte der Junge gegen die Tram. Er wurde unter die Straßenbahn gezogen und einige Meter mitgeschleift.

Nach Angaben der Polizei sind die Verletzungen schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich.

IM VIDEO | 13-Jährige stirbt nach Unfall mit Straßenbahn

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren