wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hund retten vermisster Frau das Leben: Sie wichen nicht von ihrer Seite

Hund retten vermisster Frau das Leben: Sie wichen nicht von ihrer Seite

News Team
26.11.2017, 16:36 Uhr
Beitrag von News Team

Ihre Hunde retteten ihr das Leben: Annette Poitras, 56, war mit ihren drei vierbeinigen Begleiterin in der Wildnis Kanadas unterwegs, als sie sich verletzt und ihr Handy verlor.

Die BBC berichtet über die abenteuerliche und dramatische Rettung der Frau. Am Mittwoch war Annette Poitras nach einer mehrtägigen Suche endlich gefunden worden.

Drei Tage und zwei Nächte mit schrecklichem Regen überlegte die Frau, weil sich ihre Hunde aufopferungsvoll um sie kümmerte. Die drei Helden sind Chloe, eine Collie-Hündin, Roxy, ein Boxer und der Beagle-Mischling Bubba.

Der Mann der Vermissten erzählt: "Einer wärmte sie, ein anderer hielt Wache und der dritte Hund kümmerte sich um Fressen für die Gruppe."

Einer der Hunde grub ein Loch, um sich hineinzulegen und die kalten Nächte zu überstehen.

Die Retter hörten das Wimmern der Frau und noch viel klarer das Bellen der Hunde. Annette Poitras überstand die Zeit in der Wildnis ohne schwerwiegende Folgen und kann das Krankenhaus bald verlassen - dank ihrer fabelhaften, fellnasigen Freunde!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren