wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eltern vom Jugendamt überprüfen lassen?

Eltern vom Jugendamt überprüfen lassen?

17.01.2018, 14:43 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Solche Eltern vom Jugendamt überprüfen lassen?


Die Eltern der ermordeten Mia hatten wohl eine Vorahnung und glaubten dem neuen Freund ihrer Tochter sein Alter nicht. Sie meldeten es den Behörden, was wegen der politischen Großwetterlage allerdings wenig Beachtung fand. Die Folgen waren entsprechend.

Gerade sorgen Malvina und ihr syrischer Freund für Schlagzeilen, durch einen KIKA-Beitrag sind sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden. Dass man einen offenbar erwachsenen Mann mit einer Minderjährigen auch noch im TV als Beispiel bringt, das war dann vielen doch zuviel. Bis in die USA berichtet man darüber.

Mir ist allerdings aus einem anderen Grund der Kamm geschwollen. Denn seit Monaten gibt es eine bundesweite Hetze gegen unbescholtene Umweltschützer. Im Hintergrund ziehen wohl ehemalige DDR-Strategen die Fäden, die auch damals schon Kindesentzug praktizierten. Wer nicht lienentreu war, dem wurden unter Vorwand die Kinder abgenommen. Das war die "Methode Margot Honecker", die auch heute wieder empfohlen wird, wenn etwa Eltern im Internet wegen entsprechender Postings auffallen.

Wer fremdenfeindliche Parolen auf Facebook postet, setzt den Umgang mit dem eigenen Kind aufs Spiel. Es muss nicht mal eine Straftat vorliegen, damit ein Gericht das Kindeswohl als gefährdet ansieht.

Anders beim Christopher Street Day, wo Eltern mit ihren Kindern am Straßenrand stehen:

Guck mal da kommt Opi mit seiner Ledermaske - Tante Rosi führt ihn an der Hundeleine.

Stolz marschieren hier prominente Politiker vorne weg!

Das Kindeswohl ist jedoch nicht in Gefahr, wenn man minderjährige Mädchen mit erwachsenen Männern zusammen bringt? Bisher wurde keine Anzeige beim Jugendamt gestellt, wenn die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzen und ihre minderjährige Tochter in die Wohnung eines erwachsenen Mannes lassen? "Die lieben sich doch!", heißt es dann.

Nicht so zimperlich ist man bei Umweltschützern, wenn sie etwa Flugzeugabgase als "giftig" bezeichnen, die evtl. sogar ungesund sind, dann wird ebenfalls empfohlen, vom Jugendamt prüfen zu lassen, ob das Kind "betreut" werden muss.

Immerhin wurden die LINKEN bis vor Kurzem noch vom Verfassungsschutz beobachtet. Den politischen Gegner auch vom Jugendamt überprüfen zu lassen, wird also wieder salonfähig?

Wenn das Margot Honecker noch erlebt hätte!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren