wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Pflegekosten : Gröhe will Entlastung

12.09.2017, 10:26 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

heute in der Zeitung gelesen:
Kinder mit Jahreseinkommen bis 100.000 € sollen nicht mehr zuzahlen müssen, wenn Pflegeversicherung, Rente und Vermögen des Pflegebedürftigen für die Heimunterbringung nicht reichen. Ist sowas wohl ohne Steuererhöhungen finanzierbar? Oder auch nur Wahlkampfgetöse?

http://www.presseportal.de/pm/30621/3732622

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wahlkampfgetöse, Das Merkel keine Ahnung hat konnte man in der Fernsehsendung im Ersten sehen. Durch die Fragen des Jungen Pflegers kam Mutti schnell ins Stottern. Konkrete Auskünfte hatte sie für diesen intelligenten jungen Mann aber nicht. Ein Tipp Frau Murksel, in der Pflege und in der Gesundheit hat Profit nichts zu suchen. Die Beitragszahler finanzieren hier Milliarden an Konzerngewinne mit ihren Beiträgen. Konzerngewinne Deckeln und wirklich das meiste in die Pflege und die Gesundheit und nicht in Taschen von Ausbeutern.
  • 12.09.2017, 19:45 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.