wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ikea ändert sein Konzept radikal, was die Menschen in den Städten freuen wir ...

Ikea ändert sein Konzept radikal, was die Menschen in den Städten freuen wird

News Team
04.04.2018, 15:22 Uhr
Beitrag von News Team

Ikea ändert seine Strategie für die Ansiedlung neuer Filialen. Was Herne und Essen freut, ist für Castrop-Rauxel und Bottrop weniger gut.

Während der Möbelgigant über Jahrzehnte hinweg auf der grünen Wiese im Umland von Städten gebaut hat, will er nun direkt in die Zentren. In Hamburg hat Ikea dieses Konzept bereits umgesetzt

VIDEO: Ikea muss Produkt wegen Mäusekot europaweit zurückrufen

„Neue Märkte werden insbesondere in den Innenstädten und Metropolregionen entstehen. Format und Größe werden unterschiedlich sein“, sagte Johannes Ferber, Expansionschef von Ikea Deutschland, der Nachrichtenagentur dpa. Ikea lege künftig vor allem Wert auf eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Ikea plant, seine Filialen nun individueller zu gestalten. „Wir werden kaum noch neue Standardstores sehen und erst recht nicht auf der grünen Wiese.“

Aus für Bottrop und Castrop Rauxel


Bottrop und Castrop-Rauxel kommen als Standorte nicht mehr in Frage, die Innenstädte von Essen oder Herne will Ikea dagegen bedienen. Memmingen wackelt in der bisher geplanten Form, Nürnberg und Neuerungen in Eching bleiben dagegen aktuell.

45127 Essen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren