wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Partnerangebot
Ab 250 Euro! Investieren wie ein Business Angel und am Erfolg von Startups v ...

Ab 250 Euro! Investieren wie ein Business Angel und am Erfolg von Startups verdienen

News Team
31.07.2018, 16:26 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Idee, viele Unterstützer, gemeinsamer Erfolg – das ist Crowdfunding.


Bei Seedmatch konnten Kleinanleger 2011 erstmals geringe Summen direkt in Startups investieren und damit von deren Entwicklung profitieren. Vorher war das allein finanzkräftigen Business Angels und Venture-Capital-Gesellschaften vorbehalten. Inzwischen wurden 38.625.250 Euro über die Plattform investiert. Es gibt dort 67.089 registrierte Nutzer und insgesamt 113 finanzierte Projekte.

Seedmatch erklärt:


Im Niedrigzinsumfeld stellt Crowdfunding eine spannende Investment-Alternative oder Portfolio-Ergänzung zu Sparbuch oder Tagesgeld dar.

Einsteigen ab 250 Euro


Seedmatch ermöglicht es, in frühen Unternehmensphasen mit Beträgen ab 250 Euro in innovative Unternehmen zu investieren. Davon profitieren Investoren, Unternehmen und die Volkswirtschaft gleichermaßen.

Das Crowdfunding-Prinzip
Das Crowdfunding-Prinzip

Beim Verkauf mitkassieren


Kommt es zu einem Exitereignis, es werden also mehr als 50 Prozent der Geschäftsanteile der Gründer veräußert, dann werden die Investoren am Exit-Erlös eines Startups beteiligt. Die Crowd-Investoren von Lottohelden erhielten via Seedmatch etwa eine zweistellige Rendite auf ihr Investment.

Beim Investieren in Startups wird die wesentliche Rendite in der Regel erst am Ende der Beteiligung, also durch Exit oder Kündigung, erzielt.


Aus 250 Euro wurden 1000 Euro


Das Startup erdbär, das mit gesunden Getränken und Snacks für Kinder Erfolge feiert, konnte den Investoren ein Rückkaufangebot machen. Wer beispielsweise 250 Euro investiert hatte, konnte seine Anteile für 1000 Euro an das Unternehmen zurückgeben. Gut ein Drittel der Investoren nahm das Angebot an. Der Rest rechnet mit einem weiter steigenden Wert der Anteile.

Die Frechen Freunde schlugen ein
Die Frechen Freunde schlugen ein

Zusätzlich gibt es einen gewinnabhängigen jährlichen Bonuszins.

Außerdem werden die Investments mit einem jährlichen Festzins von 1 Prozent verzinst.


Seedmatch erklärt auf seiner Webseite anhand gut nachvollziehbarer Beispiele, wie sich die Rendite zusammensetzt: Klaus und Peter investieren jeweils 500 Euro steigen aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten ein und aus.

_________________

In diese jungen Unternehmen können Sie derzeit investieren:


MENTAVIO


mentavio ist die führende deutsche Online-Plattform für psychologische Beratung und Coaching via Video, Telefon, Chat oder E-Mail

Hier weitere Informationen zu mentavio

GONETTO


gonetto revolutioniert den Versicherungsmarkt!

Hier weitere Informationen zu gonetto


PYRAMICS


Mit Pyramics lernen Einzelhändler ihre Kunden jetzt auch offline kennen.

Hier weitere Informationen zu Pyramics

E.LESS


e.less ist der erste Online-Marktplatz für individuelle Gewerbestromangebote

Hier weitere Informationen zu e.less

Was ist Seedmatch?


Gelauncht in 2011 ist Seedmatch die erste Plattform für Startup-Crowdfunding mit den meisten Finanzierungsrunden in Deutschland. Bei Seedmatch erhalten junge, innovative Unternehmen Zugang zu einer neuen Form von Wagniskapital: Direktinvestments von einer Vielzahl von privaten Kleinanlegern. Die sogenannte Crowd kann über die Plattform bereits ab 250 Euro online in junge Unternehmen investieren. Zunehmend setzt sich auch der aus Anleger-Perspektive gewählte Begriff Crowdinvesting durch.

Der Investoren-Schwarm schafft aufgrund direkter Partizipation einen bis dato nie dagewesenen Mehrwert für Startups und junge Wachstumsunternehmen. Gleichzeitig ermöglicht Seedmatch damit Menschen, sich auch mit kleinen Beträgen in einer frühen Phase am wirtschaftlichen Erfolg von spannenden Unternehmen zu beteiligen.

Verschiedene Arten von Crowdfunding
Verschiedene Arten von Crowdfunding

Seedmatch demokratisiert Venture Capital, weil die Gesellschaft von einer lebendigen Unternehmenslandschaft profitiert, an der sich alle beteiligen können.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Idee ist grundsätzlich gut und wird auch von mir praktiziert.

Es ist aber auch nichts anderes, als zum Beispiel in Fonds zu investieren - mit monatlichen gleichen Beträgen ab 50 Euro. Der Vorteil; Man kauft immer im Duchschnitt des jeweiligen Börsenwertes zu Monatsgeginn. Mal teuer - mal billig.

Duch diese Cost-Average -Effekt kommen im Laufe der Jahre beträchtliche Summen zusammen und es kann jederzeit zum Börsenwert verkauft werden - auch teilweise.
  • 31.07.2018, 18:18 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren