wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Männer & Mode: Im Alter wird’s bunt

Männer & Mode: Im Alter wird’s bunt

Wolfgang Stegers
12.05.2016, 12:45 Uhr
Beitrag von Wolfgang Stegers

Ja, da gehen sie wieder, oder soll ich sagen stolzieren, gockeln sie die Straße entlang? Männer in gold-gelben, jauchzend-himmelblauen auch torero-roten Hosen. Die nackten Füße stecken in modischen Sneakern. (Mag sein, dass die malträtierten Meniskus-Knorpel mit jedem Schritt auf harten Ledersohlen aufjaulen.) Egal, über gespanntem Hosenbund tragen sie das gestärkte, bunt karierte Hemd frei flatternd. Die Pilotenbrille in Goldfassung und gebläuten Gläsern baumelt vor behaarter oder bereits rasierter Brust (je nach aktuellem modischen Reifegrad) und wenn sie reden, ist es immer einen Tick zu laut, ihr Lachen eine Bassdröhnung.

Nein, sie müssen nicht unsympathisch sein, diese Männer in ihren noch immer besten Jahren! Aber warum treiben sie es so bunt mit ihrer Kleidung. Sie fallen auf, wollen auffallen. Ist die Vielzahl der Farben, ihre Buntheit, Ausdruck der Lebensfreude? Schwingt da Neid mit, mein fehlender Mut zur Farbe? Vielleicht sollte ich meine Garderobe wechseln. Oder geht es auch ohne?

Mehr zum Thema

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also, so ganz ohne Bekleidung möchte ich keinem Mann auf der Straße begegnen...
  • 13.05.2016, 18:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wolfgang Stegers
Aber zeigen Farben nicht auch pralle Lebensfreude?
  • 12.05.2016, 15:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Entschuldigung ich trage zwar keine hellblaue oder gar rote hose, tut es die stink normale jeans denn nicht mehr? muss man heute wie ein gockel rum laufen, nur weil es so viele hühner gibt die bunt und grell auf den strassen existieren. ich stimme zu, das diese beige behosten männer, wo die dreiviertelhosen weit über den bauchnabel hochgezogen, noch mehr von ihren krampfadern und den bis zu den knien hochgezogenen weissen oder schwarzen socken zeigen, von den jesuspretschern, die ja meist farblich eh zu nichts passen, mal ganz abgesehen. nein die sind nicht eben eine augenweide.
aber so manche frau leider auch nicht, vor allem die, die es gar nicht tragen sollten, diese hotpants wo ein oberschenkel mehr als 35-40 cm durchmesser hat. nein ich habe nichts gegen frauen die fleisch haben, aber so gefallen sie mir auch nicht, egal welche farbe
  • 12.05.2016, 13:29 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich finde die sollten alle Beige und Grau tragen und daheim bleiben
  • 12.05.2016, 12:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.