wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schaschlik mit Tomatensauce

Schaschlik mit Tomatensauce

21.05.2016, 10:40 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Von wegen spießig: Der beliebte Klassiker für den kleinen Hunger zwischendurch. Da lacht das Genießerherz!


Rezept für 12 Stück
Zutaten:

Für die Gewürzmischung:
1 EL ganzer Kümmel
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 getrocknete Chilischote
3 zerbröselte Lorbeerblätter
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
Salz
Für die Spieße:
600 g Schweinenacken (ohne Knochen)
400 g geräucherter Bauchspeck
1 Kalbsniere (evtl. vorbestellen)
4 weiße Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
2 EL Olivenöl
1 EL Madras-Currypulver
1 EL Currypulver “Jaipur“
75 ml Apfelsaft
300 ml Tomatenketchup
1 TL Worcestershiresauce
2 EL scharfer Senf
75 ml Coca-Cola
50 ml Einlegesud von Gewürzgurken
Salz
Öl zum Braten
Zubereitung:
(1) Für die Gewürzmischung Kümmel, Pfefferkörner, Chilischote und Lorbeerblätter in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen, mit dem Paprikapulver und 1 EL Salz im Mörser fein zerstoßen und in eine Schüssel geben.
(2) Für die Spieße den Schweinenacken in etwa 4 cm große Würfel schneiden. Den Speck in 4 cm große und etwa 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Niere putzen, waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zwei Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und in gleich große Stücke schneiden.
(3) Das Fleisch, die Zwiebelspalten und die Paprika in der Gewürzmischung wenden und 4 bis 5 Stunden marinieren.
(4) Die restlichen Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und in einem Topf im Olivenöl andünsten. Mit beiden Sorten Currypulver bestreuen und kurz mitrösten. Mit Saft ablöschen, Ketchup, Worcestershiresauce, Senf, Cola und Gurkensud dazugeben. Alles mit Salz würzen. Die Sauce etwa 5 Minuten sämig einkochen lassen.
(5) Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Fleisch abwechselnd mit Zwiebelspalten, Paprikastücken, Bauchspeck und Nierenscheiben auf Spieße stecken. Im Schmortopf oder in einer Pfanne im Öl rundum scharf anbraten, in eine Auflaufform geben und die Sauce darübergießen. Die Form fest mit Alufolie oder einem Deckel verschließen und die Schaschlikspieße im Ofen etwa 1 ½ Stunden schmoren, dabei nach etwa 1 Stunde die Folie bzw. den Deckel entfernen.
(6) Schaschlikspieße auf Teller verteilen und mit der Sauce anrichten. Gebackene Kartoffelspalten, eine Semmel oder Baguette passen sehr gut dazu.

Eine andere auch sehr gute Variante findet Ihr hier:

http://www.seniorbook.de/themen/kate...ik-speziale

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
da bekomm ich auch Hunger!
  • 31.05.2016, 14:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 30.05.2016, 21:48 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.