wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rinderbraten mit Sauerkirsch-Senf-Soße

Rinderbraten mit Sauerkirsch-Senf-Soße

30.06.2016, 10:24 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Vor allem Kirschen zählen zu den beliebtesten Obstsorten in der warmen Jahreszeit. Für gewöhnlich stellt man daraus süße Leckereien her wie Kuchen, Desserts oder Marmelade. Hier der Beweis, dass Sauer- und Süßkirschen auch in herzhaften Gerichten überzeugen können

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN
1 Zwiebel
1 Möhre
1–2 Petersilienwurzeln
1,2 kg Rinderschulter
Salz
Pfeffer
3 EL mittelscharfer Senf
1 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
½ Flasche milder Rotwein (z. B. Dornfelder)
2 Lorbeerblätter
1 Stück unbehandelte Orangenschale
5 Pimentkörner
250 g Sauerkirschen
2 EL Honig
1–2 EL dunkler Soßenbinder
ZUBEREITUNG
(1) die Zwiebel schälen und grob hacken. die Möhre und die Petersilienwurzeln waschen oder schälen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern und mit 1 El Senf einreiben.
(2) das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten in 5–6 Min. braun anbraten und herausnehmen. Zwiebel, Gemüse und Tomatenmark im Bratensatz 2 Min. unterrühren anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und die Lorbeerblätter, die Orangenschale und die Pimentkörner dazugeben. den Braten wieder in den Topf geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 45 Min. schmoren lassen. den Braten wenden und in weiteren 45 Min. fertig garen.
(3) die Kirschen waschen, entstielen und nach Belieben entsteinen. Den Braten herausheben und in Alufolie wickeln. die Soße durch ein feines Sieb in einen kleineren topf abgießen, das Gemüse und die Gewürze entsorgen. die Kirschen, den übrigen Senf und den Honig in die Soße geben und 3 Min. kochen lassen. den Soßenbinder einrühren und die Soße in weiteren 2 Min. sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(4) den Braten in Scheiben schneiden und mit der Soße auf vorgewärmten Tellern anrichten. dazu schmecken Spätzle oder Bandnudeln sehr gut.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.