wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Spare ribs in Kirsch / Cola Marinade

Spare ribs in Kirsch / Cola Marinade

11.07.2016, 18:14 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

4 Portionen
Zubereitung ca. 70 Minuten
zum Marinieren mind. 24 Stunden

2 kg Schweinerippchen
Für die Marinade:
2 Knoblauchzehen
80 g Röstzwiebeln (Fertigprodukt)
170 g Zucker
500 ml Cola
250 g Sauerkirschen (Weichseln (entsteint))
3 EL bunter Pfeffer (geschrotet)
1 EL Ketchup
1 EL Senf
1 TL Kardamom
15 g Salz
Für die Fächer-Kartoffeln:
4 große Kartoffeln (je ca. 200 g)
1 Knoblauchzehe
4 Zweige Zitronenthymian
Für den Kräuterrahm:
250 g saure Sahne
1 Knoblauchzehe
50 g Kräuter (Petersilie, Estragon, Schnittlauch, etc.)
2 EL Zitronensaft
Salz, Öl
ZUBEREITUNG
(1) Für die Marinade Knoblauch schälen, grob hacken, mit übrigen Zutaten vermischen und aufkochen. Marinade um ca. ein Drittel einkochen, mit dem Stabmixer pürieren.
(2) Rippchen rundum gut mit Marinade einstreichen, in Frischhaltefolie wickeln oder vakuumieren. Rippchen mindestens 24 Stunden (maximal 3 Tage) im Kühlschrank ziehen lassen.
(3) Kartoffeln schälen, quer in kurzen Abständen möglichst tief ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln auf je ein Stück Alufolie setzen, salzen, mit Knoblauch und Thymian belegen, mit je 1 TL Öl beträufeln, fest in der Folie einwickeln. Kartoffeln auf den Rost legen und ca. 45 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden.
(4) Rippchen auf den Grill legen, ca. 40 Minuten bei mittlerer, indirekter Hitze grillen; dabei immer wieder mit übriger Marinade bestreichen.
(5) Für den Kräuterrahm Sauerrahm glatt rühren. Knoblauch schälen und fein hacken, Kräuterblättchen fein hacken, mit Rahm und Knoblauch verrühren, mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
(6) Rippchen in Stücke schneiden, mit Fächer-Erdäpfeln und Kräuterrahm servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.