wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kürbis mit Lachsfilet und Pesto ( Zucca al forno con filetto di salmone e pe ...

Kürbis mit Lachsfilet und Pesto ( Zucca al forno con filetto di salmone e pesto)

18.09.2016, 15:08 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Min.
FÜR 4 PERSONEN

1,5 kg Hokkaido-Kürbis
2 Zweige Rosmarin
5 EL natives Olivenöl extra
4 Stücke Lachsfilet (à ca. 170 g)
100 g Pesto nach Wahl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
.
ZUBEREITUNG
(1) Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Kürbis waschen und trocken tupfen, dann vierteln und von Fasern und Kernen befreien. Das Kürbisfruchtfleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden.
.
(2) Die Rosmarinzweige waschen und trocken schütteln. Die Nadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken.
.
(3) Die Kürbiswürfel in einer Schüssel mit Öl und Rosmarin vermischen. Die Mischung großzügig salzen und pfeffern und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im vorgeheizten Ofen 20–25 Minuten backen.
.
(4) Den Lachs waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lachs nach ca. 10 Minuten Backzeit zum Kürbis geben und alles zusammen fertig garen.
.
(5) Kürbis und Lachs aus dem Ofen nehmen, auf Tellern verteilen und mit dem Pesto beträufelt servieren.
.
Tipp: Anstelle von Hokkaido-Kürbis können Sie auch Muskat- oder Butternut-Kürbis verwenden. Wer möchte, bereitet selbst ein Pesto zu.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.