wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Baumkuchenplätzchen

Baumkuchenplätzchen

26.10.2016, 16:21 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

ZUTATEN für 12 Stück
ZUBEREITUNGSZEIT 2 Std. 30 Min.

1 Vanilleschote
6 Eier
125 g weiche Butter
125 g Zucker
80 g Mehl Type 405
40 g Stärke
1 Prise Salz
2 EL Kirschwasser
50 g Marzipanrohmasse
20 g Puderzucker
½ TL Zimtpulver
1 EL Johannisbeergelee
300 g weiße Kuvertüre

ZUBEREITUNG
(1) Backofen auf höchster Stufe (etwa 250 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen. Vanilleschote halbieren und das Mark herauslösen. Eier trennen.

(2) Buter, Zucker und Vanillemark schaumig schlagen. Eigelb nach und nach unterrühren (Bild 1). Mehl und Stärke mischen und untermischen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben. Etwa 3 EL Teig in der Form glat streichen. 1–2 Min. im Ofen goldbraun backen. Dann weitere 3 EL auf dem gebackenen Teig verteilen (Bild 2) und wieder 1–2 Min. backen. Auf diese Weise den Teig verarbeiten, sodass etwa 6 Schichten entstehen.

(3) Kuchen auskühlen lassen. Aus der Form lösen, Oberläche mehrfach einstechen. Mit Kirschwasser beträufeln. Marzipan, Puderzucker und Zimt verkneten. 3 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Ø 4 cm) 12 Kreise ausstechen. Aus dem Baumkuchen mit dem gleichen Ausstecher 24 Kreise ausstechen (Bild 3). Je 2 Baumkuchenplätzchen aufeinandersetzen (Bild 4).

(4) Gelee auf die Türmchen geben, mit Marzipan bedecken (Bild 5). 30 Min. kühl stellen. Kuvertüre hacken, über einem Wasserbad schmelzen lassen. Plätzchen auf ein Giter setzen (darunter Backpapier legen). Mit Kuvertüre überziehen. Trocknen lassen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.