wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Feldsalat mit Briekäse und gebratenen Trauben

Feldsalat mit Briekäse und gebratenen Trauben

26.08.2017, 18:02 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Mit Panko-Mehl und Nüssen wird die Panade der Käsestücke herrlich knusprig. Einfach nur köstlich dieser Salat für die Spätsommerabende


Vor-/Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Zutaten für 4 Portionen

35 g Feigensenf
45 ml Apfelessig
Salz
Pfeffer
60 ml Traubenkernöl oder Distelöl
120 g (roter) Feldsalat
80 g Friséesalat
¼ Bund Kerbel
je 150 g kernlose rote und grüne Weintrauben
ca. 40 g Butter
100 g Macadamianusskerne
100 g Panko-Mehl (asiatisches Paniermehl; ersatzweise Paniermehl bzw. Semmelbrösel verwenden)
300 g Brie (Weichkäse)
ca. 20 g Mehl zum Wenden
2 Eier (Größe l)
ca. 1,5 l Erdnussöl zum ausbacken

ZUBEREITUNG
(1) Feigensenf mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl darunter schlagen und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(2) Salate putzen, waschen, trocken schütteln und mundgerecht zerzupfen. Kerbelblättchen abzupfen. Trauben waschen und halbieren. In einer Pfanne die Butter leicht bräunen. Trauben zugeben und in der Butter kurz anbraten. Nüsse fein mahlen, mit Panko mischen. Brie in Stücke bzw. Ecken schneiden.

(3) Zum Panieren Käsestücke im Mehl wenden. Käse durch die verquirlten Eier ziehen und im Nuss-Mix wälzen. Dann die Käsestücke noch einmal im übrigen verquirlten Ei und Nuss-Mix wenden. Öl in einem Topf auf 185 Grad erhitzen.

(4) Panierte Käsestücke im heißen Öl in etwa 1 Minute goldgelb ausbacken. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Blattsalate und Kerbel mit Dressing marinieren, mit Käse und gebratenen Trauben anrichten.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Suuuuuper Lecker
  • 03.09.2017, 16:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.