wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kleine Kürbispizzen mit Pifferlingen

Kleine Kürbispizzen mit Pifferlingen

13.09.2017, 15:13 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Für 4 Personen
FÜR DEN TEIG
500 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten
1 TL Salz
1 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
2 EL natives Olivenöl extra

AUSSERDEM
1/4 Muskatkürbis (ca. 400 g Fruchtleisch)
200 g Pifferlinge
1 Knoblauchzehe
2 EL natives Olivenöl extra
300 g Crème fraîche
einige Halme Schnittlauch
125 g Mozzarella
100 g frisch geriebener Parmesan
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

(1) Für den Hefeteig Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Hefe in 270 ml lauwarmem Wasser auslösen und den Zucker dazugeben. Die Hefemischung und das Olivenöl zur Mehlmischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und mit einem feuchten Küchenhandtuch abgedeckt 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

(2) Für den Belag den Kürbis schälen und das Innere entfernen. Das Fruchtleisch in Scheiben schneiden. Die Pifferlinge putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

(3) Das Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen und die Kürbisscheiben darin je nach Dicke in einigen Minuten gar dünsten. Die Pifferlinge und den Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Ggf. entstehende Flüssigkeit abgießen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

(4) Die Crème fraîche mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. Nach dem Ende der Ruhezeit den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsläche durchkneten, in 8 Portionen teilen und jeweils rund ausrollen. Die Teiglinge auf die vorbereiteten Backbleche setzen und mit Crème fraîche bestreichen.

(5) Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

(6) Die Teiglinge mit Schnittlauch bestreuen und mit der Kürbis-Pilz-Mischung belegen. Dann Mozzarella und Parmesan daraufstreuen und die Pizzen im vorgeheizten Ofen in ca. 10 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

TIPP: In der Gegend ungefähr 100 km von Neapel entfernt, in den Hügeln der Appeninen, wird ein junger Aglianico produziert, der wunderbar zu den kleinen Kürbispizzen mit Pifferlingen passt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.