wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schweinerollbraten mit Kruste und Mangold-Comté-Füllung

Schweinerollbraten mit Kruste und Mangold-Comté-Füllung

18.09.2017, 16:24 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

FÜR 8 PERSONEN
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
3 EL Butter
6 EL Olivenöl
3/4 TL Fenchelsamen, gemörsert
1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
3/4 TL Chiliflocken
etwas Salz & Pfeffer
60 g Croûtons (kleine Brotstücke für 1 Stunde bei 150 °C im Ofen getrocknet)
200 g geriebener Comté-Käse
150 g Mangold oder Spinat, grob gehackt
5 Stiele Petersilie, grob gehackt
1 EL Thymianblättchen, grob gehackt
zzgl. ein paar Thymianstiele zum Garnieren
1/2 Bio-Zitrone (abgeriebene Schale)
3 kg Schweinelende ohne Knochen, mit Haut, im Schmetterlingsschnitt aufgeschnitten (bitte Deinen Metzger darum, es zuzuschneiden)
etwas grobes Meersalz zum Servieren

Zubereitung
(1) Den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

(2) In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Butter mit 3 EL Öl erhitzen. Die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Knoblauch, Fenchelsamen, Muskat und Chiliflocken dazugeben und alles kurz mitbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

(3) Croûtons, Comté, Mangold, Petersilie, Thymianblättchen und Zitronenschale dazugeben. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.


(4) Das Fleisch waschen und trocken tupfen, dann mit der Hautseite nach oben auf die Arbeitsplatte legen und die Haut in Abständen von 2,5 cm mit einem scharfen Messer parallel zur geplanten Aufrollrichtung einschneiden. Nur in die Haut schneiden, nicht in das Fleisch!

(5) Die Haut großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch dann umdrehen und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Das Fleisch fest aufrollen und mit Küchengarn fixieren. Gut zu wissen: Bei Zimmertemperatur lässt sich das Fleisch leichter rollen.


(6) Den Braten in einen Bräter legen und mit dem übrigen Olivenöl beträufeln, dann in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 30 Minuten braten, bis die Haut Blasen schlägt und goldbraun ist. Den Braten dann wenden und die Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren. Ca. 1 Stunde weiterbraten, bis die Kerntemperatur bei 55–60 °C liegt. Zwischendurch wieder wenden, damit die Kruste knusprig wird.

(7) Den Braten aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen, dann mit Thymian und Meersalz garnieren. Entlang der Einschnitte auf der Kruste aufschneiden und servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.