wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
THYMIANRISOTTO UND LAMMRÜCKEN MIT PORTWEINJUS

THYMIANRISOTTO UND LAMMRÜCKEN MIT PORTWEINJUS

22.09.2017, 13:49 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Für 1 PERSON
ZUTATEN

LAMMRÜCKEN
300 g Lammrücken am Stück
Bratbutter
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

THYMIANRISOTTO
½ Schalotte, geschält, fein gehackt
1 Espressotasse Risottoreis, zum Beispiel Arborio
5 El Olivenöl
0,5 dl Weisswein oder Prosecco, trocken
0,5 dl Gemüsebouillon
1 El Philadelphia-Frischkäse
Wenig Bäckersahne
Thymian nach Belieben

JUS
1 Glas Lammfond
Portwein, zum Abschmecken

ZUBEREITUNG
LAMMRÜCKEN
Den Backofen auf 80 ° C vorheizen. Das Lammrücken mit Salz würzen, in der heissen Bratbutter ringsum anbraten. Mit Pfeffer würzen und im Backofen ca. 15 Minuten nachgaren.

THYMIANRISOTTO
Reis und Schalotte in heissem Olivenöl anziehen, salzen und pfeffern, mit Weisswein ablöschen. Auf kleiner Hitze, je nach Reissorte, 12–15 Minuten weitergaren, von Zeit zu Zeit umrühren, mit Bouillon auffüllen. Mit Philadelphia und Rahm binden und den Thymian unterheben.

JUS
Den Lammfond zu einem dickflüssigen Jus einreduzieren, mit Portwein abschmecken.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.