wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Königsberger Kartoffelsuppe

Königsberger Kartoffelsuppe

26.09.2017, 18:57 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Königsberger Kartoffelsuppe
5 große Kartoffeln
1 Bund Suppengrün
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
250g durchwachsener Speck
4 Mettenden
1 L Gemüsebrühe
Für die Hackklößchen
6oo g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Ei
1 Eigelb
Senf
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Pr Zucker
Salz, Pfeffer
Petersielie zum Garnieren

Für die Suppe Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Suppengrün ebenfalls in Würfel bzw in Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Speck in Würfel schneiden.

Magarine in einem großen Topf erhitzen und den Speck darin anbraten. Zwiebelwürfel hinzufügen und gasig schwitzen. Kartoffeln und Gemüse dazugeben und kurz mitschwitzen. Die Brühe angießen , aufkochen und alles etwa 15-20 Min. weich kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel für die Hackklößchen fein würfeln und in etwas Öl glasig schwitzen Den Zucker einstreuen und leicht karamellisieren lassen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, Ei, Senf und Paprikapulver verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse golfballgroße Kugeln formen. Diese dann in der Pfanne rundherum braten.
Die Mettenden in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett rundherum anbraten. Beides zur Suppe geben.
Auf Teller anrichten und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen

Guten Appetit

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Rezept liest sich gut. Werde es nachkochen!
  • 05.11.2017, 16:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.