wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Szegediner Krautfleisch

Szegediner Krautfleisch

31.10.2017, 14:07 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
Zeitaufwand: 11/2 Stunden

700 g Schweinenacken ohne Schwarte
150 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 EL Schweineschmalz
1 EL edelsüßes Paprikapulver
1 TL scharfes Paprikapulver
250 ml Weißwein
500 ml Hühnersuppe
2 EL Tomatenmark
1 TL gemahlener Kümmel
1 Lorbeerblatt
120 g mehlige Kartoffeln
500 g Sauerkraut
Salz, Pfeffer
150 g Sauerrahm zum Verfeinern

ZUBEREITUNG
(1) Das Fleisch in 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und den Knoblauch hacken.

(2) Zwiebeln in einem großen, schweren Topf im Schmalz glasig anschwitzen, Knoblauch und Paprikapulver einrühren und mit Weißwein ablöschen. Mit Hühnersuppe aufgießen und die Fleischwürfel zufügen. Zugedeckt auf kleiner Flamme 45 Minuten schmoren.

(3) Tomatenmark, Kümmel und Lorbeerblatt einrühren, Kartoffeln schälen, in die Sauce reiben und das Sauerkraut untermengen. Weitere 20 Minuten zugedeckt schmoren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lorbeerblatt entfernen.

(4) Den Topf vom Herd ziehen, Sauerrahm unterrühren und heiß servieren.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.