wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Linsen-Auberginen-Curry mit Bitterschokolade

Linsen-Auberginen-Curry mit Bitterschokolade

10.11.2017, 16:43 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Belugalinsen
Die glänzend schwarzen Perlen sehen aus wie Kaviar. Weil sie auch noch besonders fein schmecken, erhielten sie den Namen des Belugas, einer edlen, kostbaren Kaviarsorte. Im Gegensatz zu anderen getrockneten Hülsenfrüchten muss man die kleinen Linsen vor dem Kochen nicht einweichen.

Vor der Zubereitung sollte man sie jedoch immer gründlich waschen. Und man gart sie am besten solo im Topf, sie färben sonst alle anderen Zutaten schwarz.


Vor-/Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Zutaten für 4 Portionen

120 g Belugalinsen
3 Auberginen
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 Stück Ingwer (4 cm)
2 grüne Chilischoten
1 Stängel Zitronengras
2 EL Kokosöl
2–3 EL gelbe Currypaste,
600 ml Kokosmilch
5 Kaffirlimettenblätter
20 g Bitterschokolade (gerieben)
(Thai-)Basilikum zum Garnieren

ZUBEREITUNG

(1) Linsen in Wasser in ca. 25 Minuten garen, danach in ein Sieb abgießen.

(2) Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Auberginen waschen, längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen, salzen und pfeffern, mit Olivenöl bepinseln. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen, dabei einmal wenden.

(3) Auberginen herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Dann einrollen und im ausgeschalteten Ofen warm halten
.
(4) Knoblauch und Schalotten abziehen, Ingwer schälen, alles fein würfeln. Chilis in feine Ringe schneiden, nach Belieben die Kernchen entfernen. Zitronengras längs halbieren. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch, Schalotten, Ingwer, Chilis darin glasig dünsten. Dann Currypaste zugeben und kurz mitrösten. Kokosmilch, Zitronengras, Limettenblätter zufügen, alles salzen, pfeffern, ca. 5 Minuten köcheln.

(5) Linsen und Schokolade ins Curry geben, kurz erhitzen. Linsencurry mit den Auberginenröllchen anrichten, mit Basilikumblättern garniert servieren. Pro Portion: 285 kcal/1200 kJ 30 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 14 g Fett

Als Beilage: Basmatireis.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.