wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Süße Gier !!!

Süße Gier !!!

23.12.2017, 15:53 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Die Zuckerproduzenten bringen Verbraucher um Geld und Gesundheit.

Von Jörg Blech, aus dem SPIEGEL Nr.50/2017

Die Vorweihnachtszeit sei wohl "die süßeste Zeit des Jahres", frohlocken Deutschlands Zuckerproduzenten und erinnern an Advent und Heiligabend, an lieb gewonnene Bräuche, die "ohne Zucker nur halb so schön wären".

Der Zucker ist seinen Herstellern teuer, daran erinnern gerade Verfahren in Köln, Mannheim und Hannover. Produzenten wie Südzucker, Nordzucker und Pfeifer&Langen hatten offenbar Absprachen getroffen, um den Preis künstlich hochzuhalten. Nun müssen sie sich wegen Schadensersatzforderungen vor den Landgerichten verantworten.
Ganz gleich, wie der Streit für das Zuckerkartell ausgehen wird, er rückt eine raffgierige Branche in den Mittelpunkt, der es nur um die eigenen Profite geht...auf Kosten der Verbraucher. Die Produzenten mußten wegen jahrelanger Gebiets-Mengen und Preisabsprachen bereits Bußgelder in Höhe von 280 Millionen Euro bezahlen.
Dabei bleibt es wahrscheinlich nicht:
Die jetzt zu verhandelnden Forderungen von privater Seite belaufen sich auf mehr als eine doppelt so hohe Summe.
Geklagt wird auf Schadensersatz, von ihren eigenen Kunden.
Firmen wie Storck, Nestle oder Ehrmann. ...diese Lebensmittelhersteller sind für den absurd hohen Zuckerkonsum der Deutschen ( im Durchschnitt umgerechnet ca. 29 Stück Würfelzucker am Tag ) mitverantwortlich.
Mit völlig übersüßten Produkten haben sie die Menschen dick gemacht....und jetzt würden sie sich dafür gern' auch noch finanziell entschädigen lassen.

Angemessen wäre es, die Hersteller reduzierten den Zucker in ihren Pizzas, Joghurts, Ketchups. Nur hat die Branche daran natürlich null Interesse. Im Gegenteil, dieses Jahr wurden rund 143 Millionen Nikoläuse und Weihnachtsmänner aus Schokolade hergestellt.
Und die sollen gefälligst alle gegessen werden.
SPIEGEL Nr.50/2017
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Meine Meinung:
Zucker ist der Krankmacher Nr. 1 weltweit und insbesondere ein Befeurer von Entzündungen, sowie Diabetes bei immer jüngeren Menschen. Er hat einen eingebauten Suchtfaktor , der nach immer mehr und immer süßer verlangt...zerstört Knochen, Zähne und zerfranst das Bindegewebe.

Auf Grund einer langanhaltenden, chronisch gewordenen Augenentzündung habe ich mich vor 3 Monaten entschieden, praktisch "zuckerfrei" werden zu wollen.

Mir war davor Angst und Bange, denn bis dahin war ich ein Süßmäulchen, wenn auch im Bereich Schoki nur mit der Dunklen...aber es gab' überall noch eine Prise Zucker, Agavendicksaft oder Ahornsirup ( alles genauso Zucker) hinzu. Lecker.

Jetzt habe ich es geschafft...der Japp ist verschwunden, Heißhunger ein Fremdwort...denn auch der hängt in erster Linie mit dem Zucker zusammen.
Meine Augenentzündung ist auf ein sehr leicht erträgliches...zwar chronisches...Maß reduziert, die Muskulatur wieder straff und die Energie perfekt.

Dabei war es längst nicht so schwierig, wie ich dachte, da ja in fast jedem....auch narurreinem....Produkt Zucker enthalten ist.
Immer öfter habe ich "fast" zuckerfreie Alternativen gefunden, oder Produkte gänzlich ohne Zucker. Gibt man sich etwas Mühe mit dem Thema und ist daran interessiert, den Entzündungsstoff weitgehend zu vermeiden, dann ist Vieles möglich.

Einfach mal reindenken und anfangen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren