wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Fruchtiger Friséesalat mit gebratenen Putenstreifen

Fruchtiger Friséesalat mit gebratenen Putenstreifen
04.01.2018, 05:30 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

ZUBEREITUNGSZEIT 35 Min.
ZUTATEN für 4 Personen

1 Frisée
1 Bund Radieschen
2 rotschalige, säuerliche Äpfel
Etwas Zitronensaft
40 g Cashewkerne
5 EL Orangensaft
2–3 EL heller Balsamicoessig
4 EL Sonnenblumenöl
2 EL Ahornsirup
Salz und Pfeffer
300 g Putenbrustfilet
Etwas Currypulver
4 Stiele glatte Petersilie

ZUBEREITUNG

1) Salat in Blätter zerteilen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen vom Grün befreien, waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in feine Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit diese nicht braun werden. Cashewkerne grob hacken.

2) Für das Dressing Orangensaft, Essig, 3 EL Öl und 1 TL Sirup verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Putenbrust waschen, in Streifen schneiden, mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen. Übriges Öl erhitzen und Putenbrust 8–10 Min. darin goldbraun braten. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

3) Den übrigen Sirup in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen, Apfelspalten und Cashewkerne dazugeben und 3–5 Min. schwenken. Den Salat mit Radieschen auf Tellern verteilen. Die Apfel-Cashewkernmischung und Putenstreifen darauf anrichten, mit dem Dressing beträufeln und servieren.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren